Lunedì, 27.05.2013

Aschka: Febbraio a maggio 2013

Aschka stammt aus der bekannten Eulen- und Greifvogel-Station Haringsee, wo besonders viele junge Bartgeier aufgezogen werden . Für das Wiederansiedlungsprojekt ist dieses Jungtier besonders wertvoll, da es einer seltenen genetischen Linie angehört und Vorfahren aus Kreta hat. Mit Aschka wird die Alpenpopulation also mit «frischem Blut» versorgt und die genetische Diversität im Freiland erhöht.