Mercoledì, 12.05.2021

Es sieht gut aus für die Auswilderung 2021!

Nachdem die diesjährige Zuchtsaison einen etwas verhaltenen Start hatte, verläuft sie nun sehr zufriedenstellend. In vielen Zoos und Zuchtstationen sind Bartgeierküken geschlüpft und die spanische Zuchtstation Guadalentin kann heuer sogar ein Rekordjahr verzeichnen. Deshalb hat uns das Europäische Erhaltungszuchtprogramm zwei Jungtiere zugesprochen, die wir dieses Jahr in der Zentralscheiz auswildern können. 

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Noch sind einige Hindernisse zu überwinden. Am wichtigsten ist, dass "unsere" Küken die ersten Lebensmonate überstehen. Erfahrungsgemäss können wir da sehr zuversichtlich sein. Entsprechend laufen die Vorbereitungsarbeiten bereits auf Hochtouren und wir rechnen mit einer Auswilderung in der zweiten Junihälfte. Sobald wir den genauen Termin haben und das Programm steht, werden wir alle Informationen auf www.bartgeier.ch/auswilderung publizieren.