Venerdì, 04.12.2020

Luzerna nun im Wallis

Im September konnten wir Luzerna noch Seite an Seite mit Fredueli und Fortunat in der Zentralschweiz beobachten. Während Fortunat in der Zentralschweiz blieb, zog es Luzerna fort ins Wallis. Ihr momentaner Aufenthaltsort ist in der Nähe des Aletschgebiets zwischen Brig und Visp. Zwar haben wir bisher keine Bilder von Luzerna am neuen Ort erhalten, aber dank der GPS-Informationen konnten wir ihre Flugroute bis zu ihrem aktuellen Streifgebiet nachverfolgen.

Winterliche Bewährungsprobe

Die nächsten Wochen und Monate werden jedoch nicht leicht werden. Denn die kurzen Tage mit wenig Aufwind und Kadaver, die unter dem Schnee liegen, stellen die jungen Bartgeier auf die Probe. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass Luzerna und Fortunat auch diese Schwierigkeiten gut meistern werden!